Filter

Low Lights Studios

115 Produkte

Zeigt 1 - 48 von 115 Produkten

Zeigt 1 - 48 von 115 Produkten
Ansicht
Low Lights Studios Hoodie Puffer Vest Black
Low Lights Studios Hanabi Tee Black
Low Lights Studios Lights Zip Hoodie Purple
Low Lights Studios Rising Sun Tee Ecru

Low Lights Studios ist eine junge Streetwearbrand, die von zwei Jungs ins Leben gerufen wurde. Sie kombiniert Mode mit Kunst und Musik, dazu kommen noch Einflüsse der Jugendkultur. Um neue Standards in der Modeszene zu setzen, haben die beiden ein großes Team aus Designern und Grafikern zusammengestellt. Die Philosophie der Brand lautet „it thrives in low lights“, was so viel bedeutet wie einen natürlichen Prozess der Kreation und des Wachstums darzustellen. Dem Zeitgeist folgend formt Low Lights Studio ein einzigartiges Geschmacksbild, welches saisonale Mode für Männer und Frauen bietet. Alle Produkte der Brand basieren auf einem Konzept, das sich von Kollektion zu Kollektion anpasst und ändert. Das Ergebnis aus allen diesen Komponenten ist eine coole Streetwearbrand, die auf die aktuellen Trends setzt und dies auf eine raffinierte Weise verkörpert.

Wer steckt hinter Low Lights?

Die junge Modemarke wurde 2018 von Ilias Belyamna gegründet und gleich ging es steil bergauf. Mit seinem damaligem besten Kumpel „Pinkuss“ auf Instagram wollte er Low Lights Studios groß herausbringen und schaffte das auch direkt mit der ersten Kollektion, die direkt bei Release vergriffen war. Kids aus ganz Deutschland trugen auf einmal vereinzelt Shirt mit großen Low Lights Prints und schnell sprach sich herum, dass dies die neue große Streetwearbrand sein sollte. 

Brand Identität

Eigentlich hat Low Light Studios gerade eine strikte Identität nicht, bzw. kaum. Sie nutzen trendige Basiskleidung und schaffen es je nach Kollektion eine komplett neue Identität zu kreieren. Mit starken Schnitten und hochwertigen Prints auf deren Kleidung konnte Ilias immer wieder überzeugen, ohne dass das Logomania wirklich ausgelutscht wirkte. In einer Season waren sie beispielsweise in Nordafrika und schafften eine Kollektion, die sehr viele marokkanische Anspielungen aufwies, sowie arabische Schriftzeichen oder andere Details.  

Es ist schon fast cool, dass eine Brand mehrere Identitäten besitzt und sie nach Trendlage sogar neu aufbauen kann. Auch die komplexeren Designs wie Windjacken oder Shorts wurden sehr gut gelöst und man hat auch noch 1–2 Jahr nach dem Kauf das Feeling, man hätte ein cooles Piece. Die Klamotten altern viel besser und sind nicht lange angekündigt, so kann man sich mehr freuen, wenn die Sachen dann da sind!

Zuletzt angesehen