Filter

AIR JORDAN 5

8 Produkte

Zeigt 1 - 8 von 8 Produkten

Zeigt 1 - 8 von 8 Produkten
Ansicht
Air Jordan 5 Gore-Tex Off-Noir (W)
Nike Air Jordan 5 Gore-Tex Off-Noir (W)
Sonderpreisab 229.00 €
Größe wählen
Air Jordan 5 Off White Sail
Nike Air Jordan 5 Off White Sail
Sonderpreisab 549.00 €
Größe wählen
Air Jordan 5 Racer Blue
Nike Air Jordan 5 Racer Blue
Sonderpreis249.00 €
Air Jordan 5 Off White
Nike Air Jordan 5 Off White Black
Sonderpreisab 799.00 €
Größe wählen
Air Jordan 5 Moonlight (2021)
Nike Air Jordan 5 Moonlight
Sonderpreis249.00 €
Air Jordan 5 Raging Bull
Nike Air Jordan 5 Raging Bull
Sonderpreisab 259.00 €
Air Jordan 5 Aqua
Nike Air Jordan 5 Aqua
Sonderpreis279.00 €
Größe wählen

Im Jahre 1990 kam der Jordan 5 auf den Markt. Ursprünglich gab es diesen Schuh, genau wie der Jordan 1, nur in 4 Farben. Für das Modell war ein britisches Kampfflugzeug aus dem 2. Weltkrieg die Vorlage. Die Zunge des Schuhs reflektiert und dort, ebenso wie an der Seite finden sich die charakteristischen Netzelemente wieder. Der Schuh verfügt über das bekannte Lace Look System.

Der Jordan 5 erhält einen besseren Halt am Fuß durch die Schnürsenkel. Genau zur Jahreswende brachte Nike diesen Schuh im Millennium-Look als Retroversion raus. Im Laufe der Zeit vervollständigten 40 Designs die Sammlung der Jordan 5 und machte ihn dadurch auch zu etwas Besonderem. Dazu zählten auch alte Colorways und Mash-Ups. Damit der Schuh auch nach vielen Jahren nicht langweilig wird und die Fans bei Laune gehalten werden, bringt Nike auch mittlerweile Low Top Modelle heraus. 


Die Geschichte des Jordan 5 und einem Kampfflugzeug

Wie bei einigen Jordan Schuhen entwarf Tinker Hatfield auch den Jordan 5. Dieser Designer war ein Genie auf seinem Gebiet und stellte seine Genialität auch hier erneut unter Beweis. Der Jordan 5 bekam eine transparente Gummisohle und war somit der erste Schuh, der lichtdurchlässig war. Die leuchtenden Elemente am Jordan 5 sollten auf einen damals bekannten Film anspielen.

Zudem bekam dieser Schuh als erstes ein innen liegendes Schaumfußbett und war zur damaligen Zeit einzigartig. Es sollte einen außergewöhnlichen Tragekomfort bieten. An den Seiten erhielt der Jordan 5 die für ihn typischen Flammen und wurden an die Vorlage angepasst, den Kampfflieger. Auch neuere Modelle erhielten diese typischen Flammen.

Das Kampfflugzeug, das als Vorlage diente, war das Spitfire Jagdflugzeug. Dies wies die Flammen auf, die auch der Jordan 5 hatte. Dadurch bekam der Schuh sein einzigartiges Aussehen und verschaffte ihm so einen Wiedererkennungswert. 


Welche Releases gibt es vom Jordan 5?

Einige Schuhe sind durch ihr Design und die Farbgebung zum absoluten Unikat geworden. Dies führte dazu, dass sie einen enormen Preis bei Sammlern und Liebhabern erzielten.

Der Nike Air Jordan 5 OG Black Metallic war einer dieser Schuhe, die bei den Jordan 5 Fans ganz oben auf der Beliebtesten-Liste landeten. Das Design stammt aus den 90-er Jahren und wurde 2016 releast. Die Farben bestehen aus schwarz, feuerrot und silbernen Metallic Teilen. Die Zunge des Schuhs weist ein besonderes Material auf. Zudem findet sich dort der berühmte feuerrote Jumpman wieder.

Die „Transformer Edition“ komplettiert das unbezahlbare Angebot der Jordan 5 Schuhe. Bekannt wurde der Schuh in einer Filmreihe und zog viele Sneaker-Fans in seinen Bann. Dieser Jordan 5 hat schwarze Gitterlinien und Akzente, die an Optimus Prime erinnern. Auf der Rückseite des Jordan 5 befindet sich ebenfalls ein Hinweis auf das Startjahr der Serie. 

Die fluoreszierende Sohle mit dem Transformer Logo ist einer der markantesten Aspekte des Schuhs. Es gibt jedoch nur ein Paar dieser Schuhe und somit handelt es sich um ein Unikat.


Warum gibt es die Marke Nike Air Jordan?

Die Sneakerwelt wird seit mehr als 30 Jahren von den bekannten Nike Air Jordans geprägt. Kein Fan kommt an diesen Schuhen mit dem berühmten Jumpman vorbei. Jeder Sneaker Fan wollte irgendwann in seinem Leben einmal ein Paar dieser Sneaker besitzen. Die Jordans haben Kultstatus.

Jedes Modell der Jordans hat eine eigene Geschichte. Auch der Jordan 5. Der Grund für diese Schuhe hieß Michael Jordan. Er wollte als 21-Jähriger der NBA beweisen, dass er das Zeug hat, ein Star zu werden. Er suchte einen Schuhsponsor und wollte eigentlich zu Adidas. Doch Nike hatte die besseren Konditionen.

So wurde der erste Schuh 1984 unter dem Namen Air Jordan auf die Welt gebracht. Das erste Paar war exklusiv für Michael Jordan. Mit diesen schrieb er Geschichte in der NBA.

Recently viewed