Jacquemus x Nike Air Humara Titelbild

Nike's Ideen im Sinne von Collaborations sind dieses Jahr grenzenlos. Eine weitere High-Fashion Zusammenarbeit mit Jacquemus kommt diesen Sommer auf uns zu.

Davor möchte ich euch noch sagen, dass ihr den Sneaker in beige und in braun bei uns kaufen könnt!

Sehen wir uns doch mal die Brand Jacquemus genauer an. Der Designer Simon Jacquemus wurde 1990 in einem kleinen Dorf in Südfrankreich, in eine relativ arme Bauernfamilie, geboren. Mit 18 Jahren wollte er nach Paris um dort an der Hochschule für Kunst und Technik der Mode zu studieren, jedoch brach er die schulische Ausbildung nach wenigen Monaten ab um der Assistent des Künstlermanagers bei dem Modemagazin Citizen K zu werden. Der plötzliche Tod seiner Mutter veranlasste ihn dazu, seine eigene Karriere als Modedesigner zu beginnen, das war mit 20 Jahren. Den Namen "Jacquemus" war der Mädchenname seiner Mutter und hatte für ihn eine sehr große Bedeutung. Er warb für seine Entwürfe, indem er Freunde seine Kreationen tragen ließ, z.B. bei der Fashion Night der Vogue in 2010. 2012 wurde er sogar eingeladen, seine Kollektion während der Fashion Week in Paris zu präsentieren! Eine riesige Ehre für den noch jungen Designer. Seine Designsprache hat allemal Wiedererkennungswert, er verwendet nur die feinsten Materialien mit einfachen aber zeitlosen Schnitten. Bestimmt kennt ihre seine Signature Tasche, die Tote Le Chiquito, durch die Jacquemus schnell auf der ganzen Welt bekannt wurde.

Bild von Jacquemus

 

So, nun aber zum eigentlichen Thema des Blogs und zwar der Collaboration mit Nike!

Neben den Nike Sneakers wurden auch einige Klamotten angeteasert, ich füge euch ein Bild ein, damit ihr euch vorstellen könnt um was es geht: Minimalistisch aber originell, genau wie der Designer selbst.

Kleid RückansichtTeaser Collaboration

Wie sind die Sneaker aufgebaut?

Der Jacquemus x Nike Air Humara wird mit zwei Colourways in den Handel kommen. Das klassische Design wurde mit Wildlederakzenten sowie hellem und dunklem Leder angepasst, weitere kleine Details machen den Sneaker zu einem echten Hingucker!

Jacquemus x Nike Air Humara Frontansicht

Der erste Jacquemus x Nike Air Humara hat eine Basis aus weißem Leder, sowie beiges Material als Mudguard, welches an der Ferse weitergeführt wurde. Beiges Wildleder ziert den mittleren Teil genau wie auf der Toebox. Ein braun/weiß gestreiftes Band zieht sich von der Zunge bis hin zur anderen Seite und dasselbe Muster finden wir auch noch an den Lacehalterungen. An der Ferse wurde ein "Jacquemus" Logo eingestanzt, das gleiche Logo findet man auch in der Zunge. Ein weiteres schönes Detail ist der goldfarbene, dezent gehaltene Nike Swoosh an der Außenseite des Jacquemus x Nike Air Humara. Der Schuh wird mit einer weißen Midsole und einer Gumsohle im unteren Bereich fertiggestellt.

Jacquemus x Nike Air Humara Rückansicht

Der zweite Colourway kommt in einem Braunton, mit Wildleder Akzenten im selbem Beige wie der Erste. Die Beiden unterscheiden sich von Aufbau her nur in den Farben; das Band ist aus braun mit einem zentral verlaufenden rosa Streifen. Die Midsole ist braun/schwarz, sieht ein bisschen wie Carbon oder einer Art Schachbettmuster aus. 

Jacquemus x Nike Air Humara Frontansicht

Release Info

Der Jacquemus x Nike Air Humara soll laut Nike am 28. Juni via Nike SNKRS App kommen, bei der Kleidung steht bisher aber nur fest, dass sie unter Jacquemus zum Verkauf stehen. Gerüchte besagen, dass ein globaler Release noch nachkommt. Wir sind gespannt!

Falls ihr den Sneaker nicht bei Release bekommt, schaut doch gerne in unserem Onlineshop oder in unseren Läden in München, Wien oder Köln vorbei. Wir freuen uns über jeden Besuch!

 

Meinung zum Jacquemus x Nike Air Humara

Designteschnisch bin ich ein großer Fan des Franzosen Jacquemus . Er setzt Trends und ich mag die Schlichtheit in seiner Arbeit sowie die kleineren Taschen, die ich oft in der Stadt sehe. Der Jacquemus x Nike Air Humara ist mir persönlich etwas zu feminin, jedoch sehe ich den Schuh bei Frauen umso mehr. Designtechnisch erinnert der Sneaker an einen Hiking Schuh, doch lest hier einmal kurz nach was Jacquemus selbst über die Kollektion sagt: "Ich habe mich immer von alten ACG-Stücken und Nike-Kampagnen aus den 90er Jahren inspirieren lassen. Mit diesen Bildern im Hinterkopf haben wir sportliche Damenbekleidung mit sinnlichen Details und neutralen Farben entworfen, zusammen mit meiner eigenen Interpretation des Humara, meinem Lieblingsschuh von Nike. Es war wichtig, dass die Kollektion für alle Körpergrößen zugänglich ist und eine natürliche Mischung aus Jacquemus-Stil und Nike-Performance darstellt." 

(ACG= "All Conditions Gear", übersetzt „Ausrüstung für alle Bedingungen“)

Bilderreihe aus der Collaboration

Ich finde er hat wirklich das Beste rausgeholt was ging, man erkennt seine Designsprache sehr gut in den Pieces und ich freue mich schon, mehr von den Kleidungsstücken zu sehen!

Wir freuen uns übrigens immer über einen Besuch in unseren Stores in München, Köln oder Wien! Taggt uns auch gerne in euren Instagram Bildern oder Stories, es ist immer cool zu sehen wie ihr uns supported!  

Bildquellen: sneakerbardetroitrussh

Nike